Rückbildung mit und ohne Kind

Nach der Geburt und dem Wochenbett wünschen sich die meisten Frauen Ihre „alte Form“ zurück

Die Priorität liegt natürlich bei Ihrem Kind und der neuen familiären Situation, jedoch entdecken viele Frauen nach einiger Zeit den Wunsch in sich, wieder etwas für Ihren Körper zu tun

 

Vielleicht überlegen Sie schon länger mit Sport zu beginnen, wieder einen Einstieg in Ihre gewohnte Sportart zu finden, Kondition aufzubauen oder einfach nur ein paar Übungen für Zuhause kennen zu lernen die sie auch mit Kind durchführen können?

Die Rückbildungsgymnastik soll ein Start für Sie sein, sich selbst intensiv zu spüren und die eigene Mitte zu finden. Fokus in der Rückbildung ist der Beckenboden sowie allgemeiner Konditionsaufbau aber auch Übungen für Bauch, Beine, Po und andere Körperpartien finden ausreichend Platz.

Elemente aus Yoga, Pilates, Tai-Chi, Aerobic und konventionellem Training werden durch Ergänzung von bewusstem Beckenbodentraining zu einem abwechslungreichen Ganzkörpertraining nach der Geburt.

 

Der Beckenboden wird heutzutage oft vernachlässigt. Vielen ist gar nicht bewusst, was genau der Beckenboden ist und wo sich diese wichtigen Muskelschichten verbergen.

Ein intakter Beckenboden ist unerlässlich gegen Inkontinenz im Alter und maßgeblich an einem erfüllten Sexualleben beteiligt. In der Rückbildung lernen sie Ihren Beckenboden kennen oder intensivieren Ihr bereits vorhandenes Beckenbodengespür.

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, den Kurs ohne Kind ganz intensiv, oder mit Kind für maximale Flexibilität in Anspruch zu nehmen.

 

Dieser Kurs wird gern in Kombination mit dem Bauch und Beckenbodenintensivtraining besucht.

  • Voraussetzung

     ab der 6. Woche nach der Geburt

  • Dauer

    6 x 1 1/2 Stunde + 1 Abschlußstunde