Babyschwimmen

Aus dem Wasser zurück ins Wasser

Die meisten Babys lieben das Element Wasser. Hier fällt es Ihnen besonders leicht sich fortzubewegen und Ihren Körper zu spüren.

 

Das pädagogische Frühschwimmen fördert die Sinneswahrnehmung und muskuläre sowie kognitive Entwicklung Ihres Kindes und hat gleichzeitig einen Abhärtungseffekt. Die Kleinen werden langsam und behutsam, bei angenehmen 32-34 Grad, in einer kleinen Gruppe an das Schwimmen ran geführt.

Durch verschiedenste Haltetechniken/Haltegriffe und Zuhilfenahme unterschiedlicher Hilfsmittel wie Poolnudeln, Schwimmbretter, Schwimmreifen, Spielzeug etc. lernen die Kleinen das Element Wasser spielerisch und stets ohne Druck kennen.

Ziele des pädagogischen Frühschwimmens sind nicht nur die Wassergewöhnung des Kindes, sondern auch der angstfreie Umgang der Eltern mit Ihrem Kind im Wasser. 

 

 

Auch können die Väter oder direkte Angehörige wie z.B. Großeltern den Kurs besuchen, allein oder als Begleitung der Mutter.

  • Voraussetzung

    Ab der 16.Woche

  • Dauer

    6 x 30 Minuten